Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

20.06.2015, 08.34 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Werkzeugkiste: Rock, Country & mehr auf der Hauptbühne

Artikelfoto

Auch der Chor der Lebenshilfe wird auf der Bühne am Rathausplatz wieder zu erleben sein. -Foto: Archiv

Sportlich, musikalisch und auch actionreich geht es auf der Hauptbühne der Werkzeugkiste zu, die auch am heutigen Samstag, 20. Juni 2015, wieder gegenüber des Rathausplatzes steht. Dort werden pünktlich um 9.30 Uhr die beiden Schirmherren der „Kiste“ – Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung und Lambert T. Koch, Rektor der Bergischen Universität – das Stadtteilfest für den guten Zweck eröffnen.

Anschließend geht es dann wirklich „Schlag auf Schlag“: Der Posaunenchor spielt ab 10 Uhr auf, bevor die Gruppen Einradfahren und Zumba des SSV Germania 1900 ihr Können zeigen werden. Ab 11 Uhr singt der Chor der Lebenshilfe Wuppertal, es folgen die „Regenbogenkinder“ und  „Spell ‘88“ unter der Leitung von Martin Ribbe.

Cronenberger „All-Stars“ singen ihren Benefiz-Hit

Natürlich werden die Cronenberger „All-Stars“ ihre Kinderhospiz-Hymne „We are the World“ auch auf der „Kiste“ zum Besten geben. Die Bergische Musikschule und die Tanzschule Bellinghaus werden am frühen Nachmittag auf der Hauptbühne am Rathausplatz ebenso mit von der Partie sein wie verschiedene Tanzgruppen des Bewegungscenters „MoveAttack“. Rockig wird es ab 15.45 Uhr: Zunächst werden die „Heimatlosen Helden“ mit ihrem Deutschrock zu begeistern wissen, danach sind „Dividing
Disasters“ mit ihrem Melodic Metal an der Reihe.

 

Live-Musik & Feuerwerk: Nach dem Ende ist noch lange nicht Schluss

Um 17 Uhr wird das TiC-Theater auf der Werkzeugkiste Auszüge aus seinem neuesten Musical „Anything goes“ präsentieren, bevor Ryan Rosky County und Oldies spielt. Loskäufer sollten sich unbedingt um 18.15 Uhr vor der Hauptbühne am Rathausplatz einfinden: Dann findet nämlich die große Werkzeugkisten-Verlosung statt. Zum Abschluss stimmt der riesige Chor der „Kisten“-Besucher dann traditionell das Bergische Heimatlied mit den Organisatoren an.

Partystimmung ist aber auch in den Abendstunden garantiert: Auch nach dem (offiziellen) Ende der 22. Werkzeugkisten-Auflage wird ab 20 Uhr die Band „Pentaloon“ mit der Cronenberger Sängerin Magdalena Sojka aufspielen: Beim Mix von Funk, Soul, Country, Rock, Jazz und Pop ist gewiss für jeden Besucher etwas dabei. Und last but not least gibt es natürlich gegen 22 Uhr das große „Kisten“-Feuerwerk über den Dächern Cronenbergs zu bestaunen…