Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.08.2015, 11.47 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

RSC: Startschuss für neue Saison und Abschiedsspiel

Artikelfoto

Hängten mit dem „Pott“ als krönendem Abschluss ihre Rollschuhe an den berühmten Nagel: Jens Behrendt, Martin Schmahl, Sebastian Wilk und Mark Wochnik. – Foto: Marcus Müller

Zum Abschluss der vierten Woche der Saisonvorbereitung stand für die Bundesliga-Herren des RSC Cronenberg ein Testspiel gegen die deutsche U20-Nationalmannschaft auf dem Programm. Diese bereitet sich unter anderem auf den Wuppertaler Südhöhen auf die nahende WM vor. Das Ergebnis stand zwar nicht im Mittelpunkt, zumal alle Spieler eingesetzt wurden. Aber nach dreimal 20 Minuten entschieden die neuformierten RSC-Löwen die Partie mit 7:5 für sich.

Einen Leckerbissen für die RSC-Fans gibt es am heutigen Samstag, 29. August 2015: Ab 14 Uhr lädt der RSC Cronenberg zur Saisoneröffnung an die Ringstraße. Dort werden nicht nur alle Mannschaften der nahenden Spielzeit vorgestellt, ab 18 Uhr steigt zudem das Abschiedsspiel der „RSC-Altstars“ Jens Behrendt, Martin Schmahl, Björn Siebel, Basti Wilk und Mark Wochnik.

Hierzu haben sich unter anderem auch „alte Bekannte“ wie Jan Velte, Marcus Franken, Lionel Savreux, Andi Paczia und viele andere mehr angekündigt – ein unterhaltsamer Rollhockey-Abend steht also in der Löwen-Höhle zu erwarten.