Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

11.09.2015, 16.41 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Flüchtlingshilfe: Die Kleiderkammer ist „am Start“

Artikelfoto

Sie brachten die Kleiderkammer des Cronenberger Flüchtlings-Bündnisses heute Nachmittag auf den Weg. Hinten im CW-Bild ist Jürgen Urbinger, der die Gewerbehalle kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. rechts im Bild ist Peter Reinhardt, der nicht sortiert, aber sich in Sachen Elektrik fachmännisch engagiert.

Nur zwei Tage ist es her, das erste Treffen des „Cronenberger Bündnisses für Flüchtlinge“ (die CW berichtete), und schon ist die Hilfe konkret: Nachdem gestern die Bündnis-Internetseite online ging, ist seite heute Nachmittag, 11. September 2015, die Kleiderkammer am Start.

Bündnis-Helfer sind aktuell in der Gewerbehalle an der Küllenhahner Straße 56 (gegenüber dem Aldi-Markt) dabei, die vielen Sachspenden, welche bei der CW eingegangen sind, zu sortieren. Am heutigen Freitag können hier noch Sachspenden bis 18 Uhr und am morgigen Samstag von 9 bis 14 Uhr abgegeben werden.

Kleiderkammer: Nächste Woche werktags von 9 bis 19 Uhr geöffnet

Ab der nächsten Woche wird die Kleiderkammer voerst werktäglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet sein. An Bekleidungsspenden werden nach Angaben von Sylvia Seifert aktuell besonders Unterwäsche und Herrensocken benötigt. Zudem ist auch Badebekleidung willkommen, denn der SV Neuenhof will den Flüchtlingen Freikarten für sein Vereinsbad schenken. Möbel oder auch Matratzen und Ähnliches wird nicht angenommen!

Auch bitten die Helfer vor Ort an der Küllenhahner Straße um vier Pavillons mit Seitenwänden, die als Anproben dienen könnten. Hierfür wären auch vier große Spiegel wünschenswert. Auch wer Stühle übrig hat, kann sich über das Kontaktformular unter www.willkommen-in-cronenberg.de gerne melden – die Helfer würden sich in der 3.000-Quadratmeter-Halle auch gerne einmal hinsetzen und etwas ausruhen können.

Auch Geldspenden sind herzlich willkommen

Geldspenden sind derweil auf das Konto der Ev. Kirchengemeinde Küllenhahn, IBAN: DE67 3305 0000 0000 2432 20; BIC WUPSDE33XXX bei der Stadtsparkasse Wuppertal willkommen. Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden. Das Stichwort lautet: „Willkommen in Cronenberg“.

Das Cronenberger Bündnis dankt allen, die schon jetzt geholfen beziehungsweise ihre Unterstützung angeboten haben, herzlichst!