Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

18.10.2015, 19.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

CSC II gewinnt kleines „Dörper Derby“ gegen SSV II

Artikelfoto

Regelrecht „schwindelig“ spielte der CSC den SSV im kleinen „Dörper Derby“. - Foto: Odette Karbach

Tabellensechster gegen Tabellenletzter – so lauteten die Vorzeichen für das kleine „Dörper Derby“ in der Kreisliga B Gruppe 1. Am Sonntagmittag, 18. Oktober 2015, trafen die Zweitvertretung des Cronenberger SC und die zweite Mannschaft des SSV 07 Sudberg auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz aufeinander. Und wie es die derzeitige Tabellensituation darlegt, war es auch auf dem Spielfeld eine klare Angelegenheit.

Mit einem 10:0 (6:0) behielten die Grün-Weißen die drei Punkte an der Hauptstraße. Dino Giuseppe Chiapparo hatte die Hausherren in der 15. Spielminute in Führung gebracht, die Pierre-Andre Stein in der 18. und 26. Minute sowie Antonio Burruano (19.), Vincenzo Mondello (24.) und Salvatore Aliberti (44.) auf den schon deutlichen 6:0-Pausenstand erhöhten. Nach dem Seitenwechsel sorgten erneut Antonio Burruano (50.) und Salvatore Aliberti (62.) sowie der eingewechselte Rene Albrecht mit einem Doppelpack kurz vor Ende (83./85.) dafür, dass das Derby am Ende zweistellig ausfiel.

Die weiteren Ergebnisse aus dem CW-Land aus der Landes-, Bezirks- und Kreisliga B vom heutigen Sonntag, 18. Oktober 2015, gibt es unter www.cronenberger-sport.de.