Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

21.10.2015, 09.43 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Heute Abend: Die Bezirksvertretung Cronenberg tagt

Artikelfoto

Kann das Areal der denkmalgeschützten Schule Berghauser Straße genutzt werden, um hier eine Turnhalle und einen Neubau für die Freiwillige Feuerwehr Cronenberg unterzubringen? -Foto: Meinhard Koke

Die Bezirksvertretung (BV) Cronenberg kommt am heutigen Mittwochabend, 21. Oktober 2015, zusammen. Mit nur acht Punkten ist die Tagesordnung zwar überschaubar, allerdings haben es insbesondere zwei Themen in sich.

Zum einen wird es um die umstrittene Wanderweg-Situation in der Rather Straße gehen (die CW berichtete dazu bereits online), zudem hat die SPD-Fraktion einen Antrag zum Thema „Gruben und Kleinkläranlagen im Stadtbezirk“ eingebracht. Daneben wird es in der BV-Sitzung um geplante Baumfällungen sowie Durchforstungsmaßnahmen oder auch die Bewilligung von Mitteln der Bezirksvertretung für das DRK Kinder- und Jugendzentrum Mastweg sowie für das Stolperstein-Projekt gehen.

Zu Beginn der Sitzung besteht im Rahmen der Einwohnerfragestunde wieder die Gelegenheit für Zuhörer, selbst das Wort in der Bezirksvertretung zu ergreifen. Das Stadtteilparlament kommt um 19 Uhr in der Aula der Schule an der Berghauser Straße 45 zusammen. Zum öffentlichen Teil sind Zuhörer zugelassen.