Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

26.10.2015, 14.18 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Röhre des Hahnerberg-Tunnels gesperrt: Staus am Theishahn

Artikelfoto

Update (28.10.2015, 12.15 Uhr):
Auch nach der erstmaligen Sperrung der Röhre in Richtung Sonnborn des Hahnerberg-Tunnels kommt es zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen: Aktuell staut sich der Verkehr auf der L418 bis in Höhe der Ausfahrt Freudenberg/Universität zurück. Auch die obere Jägerhofstraße, über die der Verkehr vor dem Tunnel Hahnerberg abgeleitet und zur L418-Auffahrt an der Theishahner Straße geführt wird, ist vom Friedenshain bis zur Kreuzung Hahnerberg ein einziger Stau.

Ortskundige Autofahrer sollten den Bereich daher am besten meiden. Unser Tipp: Fahren Sie von der L418 auf die Freudenberger oder sogar schon die Ronsdorfer Straße ab, um dann über die Cronenberger Straße wieder Cronenberg beziehungsweise die L418 anzusteuern. Im nahenden Berufsverkehr dürfte sich die Stau-Lage auf der L418 beziehungsweise der Jägerhofstraße eher noch verschärfen.

Wie in unserer nachfolgenden Erst-Nachricht angekündigt, dauert die heutige Sperrung der Tunnelröhre noch bis 16 Uhr an. Am morgigen Donnerstag wird die Röhre in Richtung Sonnborner Kreuz ein letztes Mal gesperrt.

Erst-Nachricht:
Staus gibt’s aktuell rund um den Hahnerberg: Der Landesbetrieb Straßenbau NRW hat den Hahnerberg-Tunnel in Fahrtrichtung Ronsdorf gesperrt, sodass der Verkehr an der Ausfahrt Cronenberg abgeleitet wird und für lange Schlangen auf der Theishahner und der Küllenhahner Straße sorgt.

Nach Angaben des Landesbetriebs wird die Sperrung noch bis 16 Uhr andauern. Eine weitere Tunnel-Sperrung in Richtung Ronsdorf wird es am morgigen Dienstag, 27. Oktober 2015, geben. Dann wird die Röhre ebenfalls von 9 bis 16 Uhr nicht befahrbar sein.

Am folgenden Mittwoch und Donnerstag ist dann die Fahrtrichtung Sonnborner Kreuz dran: Auch hier jeweils von 9 bis 16 Uhr wird dann die betreffende Röhre des Hahnerberg-Tunnels nicht befahrbar sein. Die Umleitung erfolgt jeweils über die Jägerhofstraße wieder zurück auf die L418. Grund für die Sperrungen des Hahnerberg-Tunnels sind Arbeiten an der Tunnelbleuchtung