Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

11.11.2015, 10.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

SV Neuenhof: Erfolgreichstes Team bei den NRW-Masters

Artikelfoto

Hatten gut lachen bei den NRW-Kurzbanhmeisterschaften der Masters: Trainer Horst Danzeglocke (hi. mi.) und sein erfolgreiches Team vom SV Neuenhof. -Foto: privat

Mit sehr viel schwererem Gepäck als auf der Hinfahrt kehrte das Masters-Team des SV Neuenhof (SVN) von den NRW-Kurzbahn-Meisterschaften der Masters zurück: Die Schwimmerinnen und Schwimmer von Trainer Horst Danzeglocke errangen in den Einzel- und Staffelwettbewerben nicht nur sechs Titel und insgesamt zwölf Medaillen, das SVN-Team stellte damit auch die erfolgreichste Vereinsmannschaft im Hallenbad des Sportparks Bottrop.

Aber nicht nur das: Bei den ab der Altersklasse 20 aufwärts ausgetragenen Wettbewerben stellte der SV Neuenhof ebenso auch den erfolgreichsten Schwimmer: Marius Bornheim, ehemaliges Schwimm-Ass der SG Bayer und mehrfacher deutscher Jugendmeister oder auch NRW-Kurzbahnmeister, schwamm bei seiner ersten Kurzbahn-Meisterschaft im Dress der Neuenhof-Masters allen davon und holte insgesamt sechs Goldmedaillen.

Der 26-Jährige schlug bei seinen vier Einzelstarts jeweils als Erster an und holte zudem auch in zwei Staffeln die NRW-Titel ins Freibad Neuenhof. Zudem war Bornheim in allen Lagen altersklassenübergreifend auch schnellster Einzelschwimmer der gesamten Meisterschaft. Nachdem sein Masters-Team bei der letztjährigen NRW-Meisterschaft nur mit einem Titel zurückgekehrt war, zeigte sich Trainer Horst Danzeglocke von dem erfolgreichen Abschneiden in Bottrop begeistert: „Das wir auch noch in der Mannschaftswertung gewonnen haben, ist sensationell.“

Das nächste Ziel haben Horst Danzeglocke und seine Masters bereits im Visier: Von der 6. Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Masters, die vom 27. bis 29. November 2015 in Freiburg ausgetragen wird, wollen die Neuenhofer natürlich auch nicht mit leeren Händen zurückkehren…