Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.12.2015, 13.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Küllenhahner Advent: Hits und Weihnachtliches beim Rudelsingen

Artikelfoto

Gudrun Ditgens (li.) lädt auf dem Küllenhahner Advent wieder zum gemeinsamen Singen von Hits und weihnachtlichen Liedern ein.

Die Premiere im vergangenen Jahr kam bestens an, also keine Frage: Auch beim 11. Küllenhahner Advent des Bürgervereins Küllenhahn und der CW am morgigen Samstag, 5. Dezember 2015, wird es ein vorweihnachtliches „Rudelsingen“ geben.

Gudrun Ditgens, die Chorleiterin der „Hedwigkids“, wird um 18.30 Uhr ihre Gitarre auspacken und am großen Weihnachtsbaum an der Adventsmeile das adventliche Gemeinschaftssingen anstimmen. Alle, die gerne singen, sind herzlich eingeladen miteinzustimmen und Taschenlampen sowie gegebenenfalls ihre Lesebrillen mitzubringen – für alles andere wird jedenfalls gesorgt sein: Ariane Hüttemann („Bedachungen Hüttemann“) wird Liedzettel vorbereitet haben.

Ob Rolf Zuckowskis „Es schneit“ und „Guten Tag, ich bin der Nikolaus“, ob die Evergreens „Que sera“ und „Feliz navidad“ oder der Benefiz-Klassiker „We are the world“ und die „Hymne“ „Küllenhahner, ja die feiern heut‘“ – da gibt’s eigentlich keine Chance für Ausreden! „So zahlreiches Erscheinen wie im letzten Jahr wäre natürlich bombastisch“, hofft Gudrun Ditgens auf viele Mitsinger .

Zumal im Anschluss das Adventsfeuerwerk der CW steigt, werden gewiss auch diesmal ein paar musikalische Raketen vorab abgeschossen…