Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

19.01.2016, 09.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Zweimal bei Knipex: Satire-„Talfahrt“ gibt 2015 den Rest…

Artikelfoto

Auf einen rasanten Rutsch durchs abgelaufene Jahr gehen auch diesmal wieder bei Knipex die Kabarettisten Jens Neutag (li.) und Jürgen H. Scheugenpflug (re.) sowie Musiker Ulrich Rasch.

Dass man im CW-Land zum Lachen in den Keller geht, sagen Elberfelder und Barmer dem Südhöhenvolk nach. Falsch, hierzulande geht’s dazu nicht nur in den Keller, sondern auch zu Knipex – alljährlich ist das Knipex-Forum schließlich Schauplatz der satirischen Jahresrückblicke „Talfahrt“.

So geht es auch am 25. und 26. Januar 2016 wieder raus aus dem Keller und ab in die Oberkamper Straße 13: Jeweils ab 20 Uhr ziehen dann die Kabarettisten Jürgen H. Scheugenpflug und Jens Neutag durch den satirischen Kakao, was sich 2015 so alles im Tal, im Land und Bund sowie in der Welt Bewegendes ereignet hat – und in Cronenberg natürlich auch!

Denn ob Picken in Vonkeln olympisch wird, ist nur eine Frage, die im Rahmen der „satirischen Heimatpflege“ diskutiert werden wird. Wer mehr dazu erfahren, aber auch erleben möchte, wie Jürgen H. Scheugenpflug und Jens Neutag, wie immer musikalisch begleitet von Ulrich Rasch, dem (Wuppertaler) Jahr 2015 endgültig den Rest geben, erhält Karten für die Knipex-Gastspiele im Internet unter www.wuppertal-live.de.