Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

30.01.2016, 11.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Policks Backstube“: „Schlafanzug-Shoppen“ in der Ortsmitte

Artikelfoto

Nach seiner Aktion „Aber bitte mit Sahne“ vor zwei Jahren fordert Dirk Polick einmal mehr mit einer außergewöhnlichen Idee die Cronenberger heraus… -Foto: Archiv

Falls Ihnen am kommenden Sonntag, 31. Januar 2016, „im Dorf“ Menschen im Nachthemd begegnen, sind das keine Schlafwandler, sondern Brötchen-Fans. „Policks Backstube“ veranstaltet am letzten Januar-Sonntag einen „Pyjama-Tag“, an dem jeder Teilnehmer einmalig bis zu 20 Brötchen geschenkt bekommt.

Außerdem wird bei der außergewöhnlichen Aktion unter allen Nachthemd-Trägern eine Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen in einem Bergischen Hotel verlost. Dafür sucht der Cronenberger Traditions-Bäcker mutige Dörper, die im erkennbaren Schlafanzug in die Filiale an der Hauptstraße 20 kommen – aufgepasst: Bademäntel zählen nicht dazu!

Und denken Sie daran: Eine „Kälte-Ausrede“ zählt nicht – zwar ist Regen im CW-Land angekündigt, aber die Grade sollen zweistellig werden…