Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.04.2016, 09.00 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schach: Hütterbusch setzt alle anderen Schulen matt

Artikelfoto

Schulleiterin Natalie Kusch (re.) freut sich mit den erfolgreichen Schachspielern ihrer Grundschule. Übrigens: Natürlich zählt auch eine Schach-AG zum Angebot der Schule am Hütterbusch.

Bei der Schach-Stadtmeisterschaft der Grundschulen trumpfte das Team der Gemeinschaftsgrundschule Hütterbusch groß auf: Nachdem die Dörper Nachwuchs-Schachspieler bereits im letzten Jahr triumphierten, verteidigten sie nun den Titel.

In der Grundschule Sankt Michael holten Kennedy und Moses Boos, Falk Stiller, Fabiano Margherita, Hugo Brüninghold und Peer Dautzenberg in dem insgesamt 18 Mannschaften starken Teilnehmerfeld die Meisterschaft. Damit nicht genug: Auch in der Einzelwertung setzte sich Kennedy Boos durch und holte den Stadtmeister-Titel.

In der Wertung der Erst- und Zweitklässler schaffte zudem Moses Boos den Sprung auf Platz 3. Die Erfolge bei den Stadtmeisterschaften sorgten nicht nur für Freude bei Schulleiterin Natalie Kusch, sondern auch auf Vonkeln: Das Hütterbuscher Schul-Team besteht überwiegend aus Nachwuchs-Spielern der Schachfreunde Vonkeln und wird von Markus Boos trainiert, der Spieler der Schachfreunde ist.