Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

06.04.2016, 17.58 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

L418: Auf regennasser Fahrbahn überschlagen

Artikelfoto

Zu einem schweren Unfall kam es am gestrigen Dienstagabend, 5. April 2016, ausgangs des Burgholztunnels auf der L418: Ein 22-Jähriger, der gegen 21.20 Uhr mit seinem Golf GTI in Richtung Düsseldorf unterwegs war, beschleunigte nach Passieren des Tunnels vermutlich zu stark, sodass er auf regennasser Fahrbahn in einem Kurvenbereich ins Schleudern kam.

Der Golf geriet nach rechts auf den Grünstreifen und überschlug sich. Der junge Fahrer aus Solingen wurde leicht verletzt, an seinem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Die Feuerwehr Hahnerberg übernahm die Erstmaßnahmen, stellte den Brandschutz sicher und sicherte den Verkehr ab.