Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

12.04.2016, 18.37 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Wonne-April: Sonnenbad im Freibad Neuenhof

Artikelfoto

Machten fürs CW-Foto eine Streich-Pause und schon einmal in azurblauen Lettern Lust auf den Sommer: Bad-Obmann Gyözo Schilling und die Badaufsichten Dennis Wupperfeld, Manuela Hermes sowie Claudia Eppelsheim (v.l.n.r.), die das Dörper Vereinsbad derzeit fit für den Freibad-Sommer 2016 machen.

Auch wenn’s wieder wechselhafter werden soll, die letzten Tage zeigte sich der launige April in bester Laune: Im Eiscafé gegenüber der CW-Geschäftsstelle, zu der die Tür übrigens gerade offen steht, herrscht Hochbetrieb und in der Sonne kann das Eis schon im T-Shirt geschleckt werden – so macht der Frühling Spaß!

Passend dazu wird im Freibad Neuenhof gerade das Schwimmbecken frisch gestrichen: Die Wände strahlten beim CW-Besuch am heutigen 12. April 2016 bereits azurblau – zumal die Sonne vom Himmel lachte, kam da schon so richtig Lust auf die Sommersaison im Neuenhof auf. Bis das Wasser eingelassen werden kann, wird es aber noch ein paar Tage dauern – zumindest aber für ein Sonnenbad ließ es sich im Schatten des Müllheizkraftwerkes schon sehr gut aushalten…

Zum Vormerken: Traditionell wird der SV Neuenhof die Bahnen in seinem Vereinsbad am 1. Mai freigeben und die Sommersaison eröffnen– hoffentlich zeigt sich der Wonnemonat dann so gut gelaunt wie der wonnige April…