Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.05.2016, 13.40 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Tischtennis: Germania II macht Aufstieg perfekt

Artikelfoto

Allen Grund zum Strahlen: das Germania-Tischtennis-Team mit Simon Jungjohann, Arne Meyer, Juri Dahlhaus, Dennis Barkow, Tobias Klinke und Frank Ewers (v.l.n.r.). -Foto: Odette Karbach

Nicht etwa daheim in der Turnhalle der Grund­schule Küllenhahn sicherten sich am 23. April 2016 die 2. Tischtennis-Herren des SSV Germania 1900 den Meistertitel in der Landesliga. Sie machten vielmehr den Aufstieg in die Verbandsliga auswärts beim TTC Werden 48 perfekt.

Die Germanen bezwangen die Essener mit 6:9, während der ärgste Konkurrent um den Titel, das TT-Team Bochum II, patzte und die Tabellenführung an die Küllenhahner abgeben musste. Nach dem Klassenerhalt der ersten Mannschaft in der Regionalliga sorgte die Zweite mit ihrem Aufstieg für einen perfekten Saisonabschluss der Tischtennis-Asse der Germanen.