Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.05.2016, 19.40 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Im Juni: Die Kaiser’s-Filiale am Hahnerberg schließt

Artikelfoto

Der Kaiser’s-Markt an der Cronenberger Straße schließt seine Pforten. Auf CW-Nachfrage gab’s zu dem Gerücht zwar keine Antwort aus der Zentrale der Kaiser’s Tengelmann-Gruppe – laut CW-Infos soll der Supermarkt aber am 18. Juni 2016 seinen letzten Öffnungstag haben.

Dass auf dem gegenüber liegenden Areal des „Rigi-Kulm-Centers“ bereits kräftig gebaut wird und dort im Herbst ein Einkaufsstandort mit REWE-Supermarkt und Netto-Discounter eröffnen wird (die CW berichtete mehrfach), hat sicherlich auch mit der Schließungs-Entscheidung zu tun. Wie unsere Zeitung erfuhr, soll für das Aus des letzten Kaiser’s-Marktes im CW-Land aber auch ausschlaggebend gewesen sein, dass die Filiale seit längerem rote Zahlen geschrieben habe.

Die Mitarbeiter des Hahnerberger Standortes sollen dem Vernehmen nach auf die noch vier Kaiser’s-Filialen in Wuppertal verteilt werden.