Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

31.05.2016, 09.43 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

CMC: Dirigent Artur Rivo zum Chordirektor ernannt

Artikelfoto

Artur Rivo, 1981 in Moskau geboren, ist seit 2004 in Köln zu Hause und in Wuppertal nicht nur Dirigent des Cronenberger Männerchores, sondern auch Leiter der Polizeichöre Wuppertals. -Foto: CMC

Große Ehrung für Artur Rivo, den jungen Dirigenten des Cronenberger Männerchores (CMC): Auf Vorschlag des CMC und mit Zustimmung des Chorverbandes NRW wurde Rivo der Titel des Chordirektors zuerkannt.

Voraussetzung für die Ernennung sind hervorragende künstlerische Leistungen und eine erfolgreiche künstlerische Tätigkeit mit regelmäßigen Aufführungen in den vergangenen zehn Jahren. Der erst 35-jährige gebürtige Moskauer reiste schon im Alter von 7 Jahren mit dem berühmten Sweschnikow-Knabenchor durch die Welt. Nach dem Studium an der Russischen Musikakademie Gnesiny ließ sich Rivo im Jahr 2004 in Köln nieder.

Hier bildete er sich in zahlreichen Dirigier-Meisterkursen weiter, 2007 wurde Artur Rivo künstlerischer Leiter der Chorakademie Bergisch-Land e.V. in Solingen, seit 2010 leitet er auch den Cronenberger Männerchor. Zudem gibt der 35-Jährige beim Frauenchor Cantus Cantabilis Rhein-Sieg in Königswinter den Takt vor.

„Der Cronenberger Männerchor ist stolz darauf, unter seiner Leitung musizieren zu dürfen“, freut sich der CMC über den Titel „Chordirektor BDC“ für seinen Dirigenten. Mehr Infos zu Artur Rivo und zum Männerchor gibt es im Internet unter cronenbergermaennerchor.de.