Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

13.07.2016, 10.32 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Haus der Tänze: Im Sommer wird mit Piloxing & Co. durchgetanzt

Artikelfoto

Bei ihnen gibt's kein Sommerloch: Mit den ADTV-Tanzlehrerinnen Nadine Tillmann (li.) und Sarah Temme können Jung und Alt im „Haus der Tänze“ durch die schönsten Wochen des Jahres tanzen.

Da waren Sarah Temme und Nadine Tillmann „baff“: Kaum hatten die beiden Dörper Tanzlehrerinnen bekannt gemacht, dass sie in ihrer ADTV-Tanzschule „Haus der Tänze“ (HdT) ab Ende August 2016 „Piloxing“ anbieten würden, war der erste Kurs auch schon ausgebucht.

Mit einem solchen „Run“ hatten die beiden Inhaberinnen der Dörper Tanzschule an der Hauptstraße 79 nicht gerechnet, so ganz unerwartet ist die positive Resonanz auf das neue Hdt-Angebot jedoch nicht. Schließlich ist „Piloxing“ der neueste Fitness-Trend, der von Hollywood aus um die Welt schwappt und schließlich ist das „Haus der Tänze“ die erste Tanzschule Wuppertals, welche die Kombination aus Boxen, Pilates und Tanzen anbietet.

„Piloxing“: Weiterer HdT-Kurs ab November

Sarah Temme hat bereits im Herbst letzten Jahres die Ausbildung zur „Piloxing“-Instructorin absolviert – in Sachen „Piloxing“ kann sich Cronenberg damit nun bundesweit ganz vorne sehen. Während die Trendsportart in Holland schon ziemlich populär ist, gibt’s in Berlin ganze sechs, in Düsseldorf gerade einmal drei und in Köln sogar nur einen Kurs – das „Haus der Tänze“ ist also Trendsetter.

Wer mit „Piloxing“ die Kilos purzeln, die Muskeln aufbauen und den Körper straffen möchte, aber für den ersten Kurs ab 30. August keinen Platz hat, muss nicht traurig sein: Am 8. November startet Sarah Temme das nächste „Piloxing“-Angebot – schnelle Anmeldung ist angeraten, auch dieser Kurse dürfte rasch ausgebucht sein… Apropos „rasch“: Hochzeitpaare, die demnächst vor den Traualtar treten, können mit dem „Haus der Tänze“ noch schnell die richtigen Schritte für den Tanz ins Eheleben einstudieren.

In den Ferien: Crashkurse für Brautpaare, Tanzparty, Disco Fox & vieles mehr

Am 24. und 27. Juli bietet die Dörper Tanzschule zwei Crash-Kurse für Brautpaare an – in den jeweils zwei Stunden können natürlich auch die Brauteltern oder Trauzeugen die Walzer & Co.-Grundkenntnisse erlernen beziehungsweise auffrischen. Die beiden Hochzeits-Angebote sind nur ein Beispiel dafür – im „Haus der Tänze“ wird in diesen Sommerferien voll „durchgetanzt: Tanzparty, Senioren-Nachmittag, Tanzkreis, Tango, Zumba, Latin oder auch Kindertanz und Disco Fox – ein „Sommerloch“ gibt’s in der ADTV-Tanzschule an der Hauptstraße 79 also nicht.

Sommeraktion zum zweiten HdT-Geburtstag: Rabatte, neue Kurse & Zumba

Und nach den Ferien wird nicht nur mit „Piloxing“ durchgestartet. Zum zweijährigen Bestehen des HdT laden Sarah Temme und Nadine Tillmann auch zum Mitfeiern ein: Erwachsene erhalten auf alle Grundkurse, die im September beginnen, 20 Euro Rabatt, Schüler und Jugendliche dürfen sich sogar auf einen Geburtstags-Rabatt von fast 50 Prozent freuen – wer zuerst kommt, mahlt auch hier zuerst.

Das gleiche gilt für die Zumba-Angebote, die einer der Renner im HdT-Programm sind: Zusätzlich zu Zumba-Fitness bietet die Dörper Tanzschule nach den Ferien auch Zumba-Toning und Zumba-Sentao an – natürlich sind die Kursplätze auch hier begrenzt. Mehr Infos zu allen Angeboten in den Ferien sowie im nächsten Halbjahr gibt’s direkt in der ADTV-Tanzschule an der Hauptstraße 79, unter Telefon 0202 870 64 12 oder auch im Internet unter www.haus-der-tänze.de.