Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

27.07.2016, 10.12 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Norbert Brenken: Üppige „Abschiedsspende“ fürs Kinderhospiz

Artikelfoto

Die Verabschiedung von Sparkassen-Vorstand Norbert Brenken ergab eine großzügige Spende für das Kinder- und Jugendhospiz Burgholz. Anlässlich seines Ausscheidens in den Ruhestand hatte Brenken um Spenden für die Einrichtung an der Kaisereiche gebeten – neben vielen guten Wünschen für die Zukunft konnte sich Norbert Brenken auch über die Großzügigkeit seiner Gäste freuen.

Stolze 21.000 Euro kamen an dem Abschiedsabend in der Glashalle der Stadtsparkasse zusammen, die Brenken nun zusammen mit Thorsten Knaup und Ulrich Glade vom Lions-Club Wuppertal-Mitte an Kerstin Wülfing vom Kinderhospiz übergab. Die Fundraiserin der Kinderhospiz-Stiftung zeigte sich ganz gerührt über diese hohe Summe und bedankte sich auch im Namen der Gäste aus dem Haus.

Foto: privat