Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.07.2016, 09.29 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Gasleitung beschädigt: Grundschule Rottsiepen geräumt

Artikelfoto

Bei den Sanierungsarbeiten in der Turnhalle der Grundschule Rottsieper Höhe kam es heute Morgen, 29. Juli 2016, zu einem Zwischenfall: Gegen 8.30 Uhr fiel dem Hausmeister der Schule Gasgeruch auf – wie sich herausstellte, war bei den Arbeiten eine Gasleitung beschädigt worden.

Alarmierte Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg (FFC) sowie der Polizei sperrten den Bereich um die Schule weiträumig ab und sicherten das Leck. Etwa 40 Kinder der Ferienbetreuung der Dörper Grundschule sowie drei Betreuer wurden evakuiert.

Nachdem Mitarbeiter der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) die Gasleitung abgesperrt hatten, konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Die WSW sind nun dabei, die beschädigte Gasleitung zu reparieren.