Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

10.08.2016, 08.47 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Brandstiftung? Zwei Feuer in der Nacht zum Mittwoch

Artikelfoto

Zum wiederholten Male wurde die Feuerwehr in der Nacht zum heutigen Mittwoch, 10. August 2016, zu einem Brand in der Amboßstraße gerufen. Dort hatte ein aufmerksamer Anwohner gegen 0.55 Uhr laut Polizeiangaben einen brennenden Baum bemerkt sowie einen Mann, der etwa 1,90 Meter groß und mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet war und sich fluchtartig in Richtung Holzschneiderstraße entfernte.

Die Feuerwehr konnte den Baum sowie die Sicherung aus Holzbrettern und Plastikrohren, die zum Schutz hinsichtlich der derzeitigen Baustelle in diesem Bereich angebracht waren, schnell löschen. Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, sollten Zeugen Hinweise an die Polizei in Cronenberg unter Telefon (02 02) 247 13 90 oder im Unterbarmer Präsidium unter Telefon (02 02) 2 84-0 melden.

Die Freiwillige Feuerwehr Hahnerberg (FFH) wurde derweil gegen 0.48 Uhr ebenfalls alarmiert. Auf dem Schulhof des nahegelegenen Schulzentrum Süd brannte ein kompletter Müllcontainer, der schließlich mit einem C-Rohr abgelöscht wurde.