Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

17.08.2016, 16.12 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Burgholztunnel: Arbeiten werden am Wochenende nachgeholt

Artikelfoto

Anders als geplant, konnten die angekündigten Fahrbahnarbeiten im L418-Tunnel Burgholz (die CW berichtete) am vergangenen Wochenende nicht durchgeführt werden. Aufgrund eines Maschinenschadens musste der Landesbetrieb Straßenbau NRW die Maßnahme kurzfristig verschieben, so Sprecher Timo Stoppacher zur CW.

Die Arbeiten in der Tunnelröhre in Fahrtrichtung Sonnborn / Düsseldorf werden nun am kommenden Wochenende nachgeholt werden. Unter der Voraussetzung, dass das Wetter mitspielt, wird die Röhre dazu ab Freitag, 19. August 2016 (19 Uhr), bis zum folgenden Montag, 22. August (6 Uhr), nicht befahrbar sein. Eine Umleitung über die Cronenberger Straße und den Kiesbergtunnel ist bereits mit einem Rotem Punkt ausgeschildert.

Wann die Fahrbahn in der Gegenrichtung des Burgholztunnels (Cronenberg/Ronsdorf) erneuert wird, steht nach Angaben von Landesbetrieb-Sprecher Timo Stoppacher noch nicht fest. Ursprünglich hatte es geheißen, diese Röhre wäre am nächsten Wochenende an der Reihe.