Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.08.2016, 19.15 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Burgholztunnel: Morgen Engpass, am Wochenende Teilsperrung

Artikelfoto

Der Tunnel Burgholz im Verlauf der Landesstraße 418. | Foto: Meinhard Koke

Im Burgholztunnel müssen die Autofahrer in den kommenden Tagen mit Behinderungen beziehungsweise erneuten Sperrungen rechnen: Zunächst am morgigen Donnerstag, 25. August 2016, steht zwischen 10 und 13 Uhr in der Röhre in Fahrtrichtung Sonnborn/Düsseldorf nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Nachdem hier am vergangenen Wochenende ein neuer Fahrbahnbelag aufgebracht wurde, lässt der zuständige Landesbetrieb Straßen.NRW nun hier Reinigungsarbeiten durchführen. Ab Freitag, 26. August, wird dann die Tunnelröhre in Fahrtrichtung Cronenberg/Ronsdorf gesperrt, um hier ebenfalls die Fahrbahn zu erneuern. Die Sperrung beginnt am Freitag um 17 Uhr und endet am Montag, 29. August, um 5 Uhr.

Für den Verkehr in Fahrtrichtung Remscheid sind verschiedene Umleitungsstrecken ausgewiesen. Während Fahrzeuge bis zu 3,5 Tonnen durch den Kiesbergtunnel und über die Cronenberger Straße umgeleitet werden, erfolgt die Umleitung für Fahrzeuge mit einem Gewicht über 3,5 Tonnen über die B228 und die B7.