Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

02.09.2016, 10.20 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

CSC: Ex-Bundesliga-Profi trainierte die U13-Mannschaft

Artikelfoto

Ex-Profi Michael Klinkert (re.) und Projektleiterin Biggi Hübner von der AOK schauten für eine Trainingseinheit mit der CSC-U13 an der Hauptstraße vorbei. -Foto: Odette Karbach

Prominenter Besuch hatte sich auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz an der Hauptstraße kürzlich angesagt. Mit Michael Klinkert kam ein ehemaliger Bundesliga-Profi (FC Schalke 04, Borussia Mönchengladbach) ins Dorf, um eine Trainingseinheit der U13-Mannschaft des Cronenberger SC (CSC) zu leiten, die in der neuen Saison in der Leistungsklasse der D-Jugend spielen wird.

Mit leeren Händen schaute der 12-malige U21-Nationalspieler nicht vorbei: Gemeinsam mit Biggi Hübner, der Teamleiterin Prävention und Öffentlichkeitsarbeit des CSC-Jugend-Kooperationspartners AOK Rheinland/Hamburg, gab es „obendrauf“ auch noch einen neuen Trikotsatz sowie Sporttaschen und Fußbälle für die Nachwuchskicker der Grün-Weißen.

Im Rahmen des Projektes „Förderung des Sports Jugendlicher in Verein und Schule“ hatte es in diesem Jahr bereits ein Bewerbertraining für A-Jugendspieler sowie einen Eltern-Informationsabend zum Thema gesunde Ernährung durch die AOK gegeben.