Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

06.09.2016, 16.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Unfall auf der L74: In die Leitplanken geknallt

Artikelfoto

Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Montag, 5. September 2016, auf der Landesstraße 74: Gegen 13 Uhr verlor die Fahrerin eines Renault Twingo, die auf der L74 in Richtung Cronenberg unterwegs war, in Höhe des Rastplatzes Burgholz die Kontrolle über ihren Pkw.

Die Autofahrerin geriet ins Schleudern und prallte schließlich in die Mittelleitplanke. Die Frau erlitt einen Schock und wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch die Einsatzkräfte der Polizei betreut. Der Verkehr wurde von der Polizei über den Parkplatz am abgesperrten Unfallbereich vorbeigeleitet. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Unter anderem war auch die Freiwillige Feuerwehr Cronenberg im Einsatz.