Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

21.09.2016, 10.16 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Bürgerverein Küllenhahn: Waschmaschine für „Kleine Strolche“

Artikelfoto

Geht auch als Sitzmöbel: Bürgervereinsvorsitzender Michael Ludwig bei der Übergabe der Spenden-Waschmaschine an Kinderladen-Leiterin Lena Gießmann sowie einige der „Kleinen Strolche“.

Am kommenden Samstag, 24. September 2016, feiert die Elterninitiative „Kleine Strolche“ ab 12 Uhr mit einem großen Fest ihren 30sten Geburtstag. Ein vorzeitiges Jubiläumspräsent dazu gab’s bereits am 5. September: Michael Ludwig, Vorsitzender des Bürgervereins Küllenhahn, kam in die Straße Am Cleefkothen 8 und überreichte eine Waschmaschine an den Kinderladen.

Zuvor hatte der Bürgerverein Küllenhahn bereits der Elterninitiative „Zwergenburg“ eine Waschmaschine gesponsert. Wie die CW im Mai berichtete, hatte sich Michael Ludwig für den Bürgerverein insgesamt neun voll funktionsfähige Maschinen gesichert, als die Firma Henkel turnusmäßig Test-Maschinen aus ihrem Waschlabor ausmusterte.

Als zweite Einrichtung durfte sich nun „Kleine Strolche“-Leiterin Lena Gießmann über eine Waschmaschine freuen. Auch in dem Kinderladen am Friedrichsberg wird die ausgemusterte Henkel-Maschine viel zu tun haben: Schließlich gehen Lena Gießmann und ihre Mitarbeiter mit den 21 „Strolchen“ bei Wind und Wetter nach draußen.

Und zumal der benachbarte Wald dabei ein Ziel ist, wird die gespendete Waschmaschine am Cleefkothen sicher auf vollen Touren laufen…