Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

19.10.2016, 08.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Fernwärme: WSW-Informationen zur Dürrweg-Sperrung

Artikelfoto

Der Dürrweg in der oberen Südstadt. Im Zuge des Baus der Fernwärmetrasse Süd-West müssen die Anwohner mit einer monatelangen Vollsperrung leben.

Im Rahmen von Baumaßnahmen zur Verlegung der neuen Fernwärmetrasse vom Müllheizkraftwerk auf Korzert bis zum Arrenberg wird ab April 2017 der Dürrweg für den Autoverkehr gesperrt. Ebenso sind damit auch einige Einschränkungen in der Friedrichsallee verbunden. Die Arbeiten am Küllenhahn werden aller Wahrscheinlichkeit nach einige Monate bis zum September 2017 andauern.

Zu dieser Baumaßnahme und den damit verbundenen Sperrungen werden die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) am Mittwoch, 26. Oktober, die Anwohner informieren. Die Veranstaltung findet statt im Vereinslokal des Kleingartenvereins „In den Stöcken“ am Dürrweg 25. Los geht die WSW-Info um 18 Uhr, unter anderem wird an diesem Abend auch der geplante Buspendelverkehr thematisiert.