Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

19.10.2016, 10.35 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Unfall an der Steinbeck: Fußgängerin wurde schwer verletzt

Artikelfoto

Zu einem Unfall mit einer schwer verletzten Fußgängerin kam es am Dienstagabend, 18. Oktober 2016, auf der Straße Steinbeck in der Südstadt. Gegen 18.15 Uhr war die 58-Jährige auf Höhe eines Supermarktes auf die Fahrbahn getreten und wollte diese überqueren. Dort erfasste sie allerdings der VW Golf eines 50-Jährigen.

Die Frau zog sich beim Zusammenstoß Verletzungen am Kopf zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei hinsichtlich der Unfallursache dauern derweil noch an.