Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

05.11.2016, 11.16 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Ab heute: Reigen der Martinszüge startet im CW-Land

Artikelfoto

Zahlreiche Martinszüge werden in den nächsten Tagen wieder im CW-Land stattfinden: Den Auftakt macht am heutigen Samstag, 5. November 2016, der Laternenumzug der Grundschule Küllenhahn: Von der Schule in der Küllenhahner Straße aus führt dieser ab 17.30 Uhr durch den Ortsteil zum Gemeindehaus in der Nesselbergstraße, wo er auf dem Basar der evangelischen Gemeinde ausklingen wird.

Weiter geht es am morgigen Sonntag mit gleich zwei Martinszügen: Die „Kirchenmäuse“ der Evangelischen Kirchengemeinde Cronenberg starten zunächst mit einem Gottesdienst um 16.30 Uhr. Gegen etwa 17 Uhr setzt sich der Sudberger Zug dann unter Begleitung des Posaunenchores Cronenberg und Sankt Martin hoch zu Ross von der Nikodemuskirche aus in Bewegung. Im Anschluss findet an der Teschensudberger Straße wieder ein Martinsmarkt statt, bei dem es warme Getränke, Grillwürstchen, Reibekuchen und natürlich leckere Weckmänner gibt.

Ebenfalls am morgigen Sonntag findet der Umzug des DRK-Kinder- und Jugendzentrums Mastweg statt. Der Umzug startet um 18 Uhr, vorher geht es bereits um 16.30 Uhr mit einem Martinsmarkt los. Weckmannkarten gibt es für 1,50 Euro in der Einrichtung am Mastweg 29. Die Grundschule Hütterbusch zieht derweil am Freitag, 11. November, ab 17 Uhr durch die nahe Umgebung. Zum Abschluss der Dörper Umzüge gibt es am Samstag, 12. November, gleich zwei Züge: Um 17.15 Uhr startet Sankt Martin am Spielplatz Neuenhaus zum Umzug durch den Wilhelmring – auch Nicht-Anwohner sind bei dem Martinszug der Siedlergemeinschaft Wilhelmring herzlich willkommen.

Im Anschluss gibt es am Siedlerheim Punsch und Würstchen am Martinsfeuer. Weckmann-Karten sind für 2 Euro unter der Telefonnummer 0202 40 09 44 (Borgmann), in der KiTa Neuenhaus und am 8. November von 14 bis 17 Uhr im Siedlerheim am Neuenhaus zu haben. Um 17.30 Uhr findet der Martinszug des Cronenberger Heimat- und Bürgervereins (CHBV) statt. Der traditionelle Umzug durch die Cronenberger Ortsmitte beginnt und endet am Ehrenmal.

Abgerundet wird der Laternenumzug durch Musik, eine Illuminierung  des Ehrenmals und zahlreiche Angebote für das leibliche Wohl sowie Geschichten mit Katja Hausmann. Gutscheine für Weckmänner gibt es zum Preis von je 1,80 Euro unter anderem in der CW-Geschäftsstelle in der Kemmannstraße 6.