Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

11.12.2016, 10.27 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Trotz November-Grau: Einen schönen dritten Advent!

Artikelfoto

Vor einer Woche strahlender Sonnenschein und Kälte, am heutigen Sonntag, 11. Dezember 2016, grauer Himmel und zweistellige Grade – Petrus hält für jeden Adventssonntag offensichtlich etwas anderes bereit. Wenn er das so durchhält, dann müsste er es am vierten Advent eigentlich schneien lassen…

Jetzt geht’s aber erst einmal um den heutigen Sonntag: Machen Sie das Beste aus dem November-Grau draußen, zünden Sie die dritte Kerze an – schon sieht das ein bisschen anders aus, drinnen zumindest. Aber auch draußen können Sie heute einiges an adventlicher Stimmung genießen: Weihnachtsdorf am Bahnhof Burgholz, Weihnachtsmarkt im DRK-Kindergarten Mastweg, Romantik-Weihnachtsmarkt auf Schloss Grünewald, Weihnachtskonzerte in der Neuapostolischen Gemeinde und natürlich des Cronenberger Männerchores im prächtigen großen Saal der Historischen Stadthalle – der dritte Advent hält doch einiges bereit, um sich trotz des wenig adventlichen Wetters in vorweihnachtliche Simmung zu versetzen.

Nicht zu vergessen das Turmsingen – auch am heutigen Sonntagabend geht’s wieder pünktlich um 21.30 Uhr aus der Laterne der Reformierten Kirche in der Solinger Straße los. Vielleicht lauschen Sie ja von der Dörper Altstadt aus den Klängen „vom Himmel hoch“ – am Boden in der „Hütte“ können Sie noch dazu dieses heimelige Motiv genießen…

Also, wir haben Ihnen nun einige Vorschläge für einen schönen dritten Advent gemacht – ob drinnen an den brennenden Kerzen oder draußen irgendwo, haben Sie einen schönen Sonntag. Ach übrigens, Karten für das Männerchor-Konzert gibt’s noch an der Abendkasse in der Stadthalle…