Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

18.12.2016, 10.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Erst eins, dann zwei, dann drei,…: Einen schönen vierten Advent!

Artikelfoto

Erst eins, dann zwei, dann drei – nun ist er schon da, der vierte Advent! Mit diesem vorweihnachtlichen Blick aus der Rathausstraße auf die Krings Ecke und die Reformierte Kirche wünschen wir allen CW-Lesern einen schönen letzten Sonntag im Advent.

Insbesondere all jenen, die noch mitten im „Jahresendstress“ stecken und noch so viel erledigen müssen, wünschen wir, dass sie heute durchatmen und die Lichter der brennenden vier Kerzen etwas genießen können. Wie wär’s mit einem Spaziergang zum Weihnachtsdorf im Burgholz und zum Turmsingen von der Reformierten Kirche? Oder wären das Weihnachtskonzert im Zentrum Emmaus, die „Musik auf dem Küllenhahn“ und das Jahresabschluss-Konzert im „Kultur-Kontor“ eher etwas für Sie?

Man kann es sich aber ganz einfach auch am heimischen Adventskranz gemütlich machen – kurzum: Egal wie und wo, gönnen Sie sich heute eine adventliche Auszeit, dann gelingt der „Endspurt“ vor dem Fest in der nächsten Woche bestimmt etwas leichter. In diesem Sinne einen besinnlichen und erholsamen vierten Advent!