Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

19.12.2016, 17.09 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Frohe Weihnachten: CW-Leser mit Herz für Vincents Apfelbaum

Artikelfoto

Wie sein großer Bruder Marlon (li.) hat nun endlich auch Vincent einen eigenen Apfelbaum – da wünschen wir, dass alle vier kräftig wachsen und gedeihen mögen… -Foto: Archiv

Die CW-Leser haben ein Herz auch für Apfelbaum-Pflanzer: Zu unserem Such-Aufruf nach einem Plätzchen, wo die Kuchhauser Familie Micksch einen Apfelbaum für ihren zweitgeborenen Sohn Vincent setzen könnte, gingen einige Angebote bei der CW ein. Und das rechte Fleckchen für den Vincent-Baum war auch dabei.

„Seit gestern ist der Apfelbaum für Vincent in der Cronenberger Umgebung gepflanzt worden“, schreibt uns die Familie aus Kuchhausen glücklich: „Die Kinder haben den Bodenaushub mit Spaten und Schippe vorgenommen, danach den Boden mit natürlichen Dingen gedüngt und den Baum unter Anleitung gesetzt sowie abschließend mit Wasser angegossen.“ Aber nicht nur eine Reihe von Dörper Grundstückseigentümern zeigte Hilfsbereitschaft, auch Petrus steht den Mickschs und ihrem dreijährigen Zweitgeborenen zur Seite.

Ihre Hoffnung auf zwei frostfreie Wochen, damit die Wurzelbildung erfolgen und der Vincent-Baum richtig angehen kann, wurde auch erhört – tja, dann wird das nahende Weihnachtsfest im Hause Micksch sicher genauso rund wie die ersten Äpfel im nächsten Jahr… Auch wir danken unseren Lesern für ihre Angebote!