Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

14.01.2017, 17.57 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Neuschnee: Massive Verspätungen und Ausfälle im Dörper Busverkehr

Artikelfoto

Nach den neuerlichen Schneefällen kann es witterungsbedingt auf allen Linien in der Stadt zu Verspätungen kommen. Unter anderem kann in Cronenberg der Bereich „Mastweg“ nicht angefahren werden. Die Linie 613 kann wegen Schnee und Glatteis aktuell nicht über die Ravensberger Straße fahren. Die 613 wird daher über die Cronenberger Straße umgeleitet.

Die Linie 615 kommt zudem nicht nach Remscheid durch. Die Busse enden daher in Cronenfeld. Für die 633 melden die Wuppertaler Stadtwerke (WSW), dass der Bereich „Am Hofe“ nicht angefahren werden kann. An der Bushaltestelle „Hahnerberg“ liegen die Verspätungen derzeit bei bis zu 80 Minuten, sodass von Ausfällen auf manchen Strecken auszugehen ist. Das gleiche gilt für die Haltestelle „Cronenberg-Rathaus“.

Mehr Infos zu den Störungen gibt es im Internet auf der WSW-Seite hier: www.wsw-online.de.