Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

21.02.2017, 10.30 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Rotlicht missachtet? Unfall an der Südstraße

Artikelfoto

An der neuralgischen Kreuzung Südstraße kam es am Sonntagmittag, 19. Februar 2017, zu einem schweren Unfall: Gegen 13.40 Uhr wollte ein 28-Jähriger mit seinem Opel von der Südstraße in die Viehhofstraße einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Ford eines 79-Jährigen – nach Polizeiangaben hatte der Opel-Fahrer womöglich eine rote Ampel missachtet.

Die 75-jährige Beifahrerin in dem Ford wurde bei dem Unfall verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Schätzungen der Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro.