Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.02.2017, 14.03 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

CFG: Schüler-Sextett tanzt zur Deutschen Meisterschaft

Artikelfoto

Taissia Haas, Helena Aden und Sophie Dzwonek werden im April um die Qualifikation zur Dance-WM tanzen. -Foto: privat

Schülerinnen des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums (CFG) haben sich erneut für die Deutsche Meisterschaft des Deutschen Ballett-Wettbewerbs qualifiziert: In verschiedenen Formationen des „Tanzhauses Wuppertal“ sicherten sie sich die Tickets für die DM in Fürstenfeldbruck.

Die Küllenhahner Gymnasiastinnen Taissia Haas, Helena Aden und Sophie Dzwonek (Foto) holten mit dem Showdance „The Fight“ sowie der Modern Tanz-Formation „Life“ jeweils erste Plätze sowie Platz 2 mit dem Junior-Showdance „Cats“. Die Nase vorn hatten auch die CFG-Schülerinnen Lara Freimuth, Ina Jochum und Maita Komborozos: Dieses Tanz-Trio holte mit seiner „Tanzhaus“-Formation in der Kategorie „Hip Hop“ einen weiteren 1. Platz nach Wuppertal.

Bei den Entscheidungen des Deutschen Ballett-Wettbewerbs, die vom 6. bis 9. April 2017 in dem Städtchen westlich von München ausgetragen werden, wird es auch um die Qualifikation zum Dance World Cup gehen.