Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.02.2017, 16.16 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Polizei: Zwei Diebstähle am Schulzentrum Süd

Artikelfoto

Zwei Diebstähle wurden der Polizei aus dem Schulzentrum Süd beziehungsweise dem benachbarten Schwimmsport-Leistungszentrum (SSLZ) gemeldet: Als sich vier Schüler am Mittwoch, 15. Februar 2017, fürs im SSLZ Küllenhahn umzogen, verstauten sie ihre Handys in einer Tasche. Das junge Quartett glaubte, die Tasche sicher in einem Spind deponiert zu haben.

Das war aber wohl nicht so: Als die Schüler später in die Umkleideräumlichkeit zurückkehrten, stand betreffende Tasche neben dem Spind – und die vier Handys waren weg… Eine Geldbörse wurde dann am Freitag, 17. Februar, im Schulzentrums Süd gestohlen. Der betroffene Schüler (15) hatte das Portemonnaie in seiner Tasche zurückgelassen, als er den Klassenraum wechseln musste. Seine Abwesenheit nutzte ein Unbekannter dann offenbar aus, um die Brieftasche an sich zu nehmen.

Später wurde von dem mutmaßlichen Dieb dann mit der EC-Karte 150 Euro bei der Wuppertaler Filiale einer Bank abgehoben.