Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

14.03.2017, 13.20 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

SV Neuenhof: Viermal Gold für die Masters-Schwimmer

Artikelfoto

Vier Starts, viermal Gold – diese Top-Bilanz verbuchten die Masters des SV Neuenhof (SVN) bei den Verbandsmeisterschaften Rhein-Wupper. So schlug Georg Degenhard über die 400 Meter Freistil in der Altersklasse (AK) 65 in 8:48 Minuten als Erster an.

Ebenfalls Freistil-Gold gab es für Thomas Früh, der in der AK 50 über 1.500 Meter in 24:01 Minuten den Titel holte. Dass SVN-Ass Dunja Voos (Foto Archiv) aufgrund der straffen Wettkampf-Organisaton innerhalb von 40 Minuten zu zwei  Wettkämpfen in der Alterklasse 50 antreten musste, konnte sie nicht bremsen: Zunächst sicherte sich Voos über 1.500 Meter Freistil in neuem  deutschen AK-50-Rekord mit 19:51 Sekunden den Titel. Im Anschluss „sackte“ die Neuenhofer Masters-Schwimmerin auch noch über  800 Meter Freistil in 10:43 Minuten den Sieg ein.

Aus Cronenberger Sicht gab es zudem ein fünftes Gold: Martin von Kathen (Foto, li.), der für die SG Bayer Wuppertal startet, wurde in der AK 45 über die 400 Meter Freistil in 4:56 Minuten Verbandsmeister.