Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.04.2017, 12.26 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Fair-Dienen“: Netzwerk feiert morgen groß Geburtstag

Artikelfoto

Hoffen, dass viele Interessierte den „verflixten“ Geburtstag im Cronenberger Festsaal mitfeiern: die Mitglieder des Unternehmens-Netzwerkes „Fair-Dienen“. -Foto: privat

Vor sieben Jahren trafen sich erstmals einige Unternehmer aus dem Städtedreieck, um über ihre Vision von Fairness im Unternehmertum zu sprechen: Wie lassen sich Fairness und wertvolle Dienstleistung mit angemessenem Verdienst verknüpfen? Schnell war klar, dass dies nur gemeinsam mit Gleichgesinnten möglich ist – sie gründeten das Netzwerk „Fair-Dienen“.

Durch Aufstellung einer Werte-Charta als Basis der Kooperation wurde dazu die Grundlage geschaffen. So können gegenseitig vertrauensvolle Empfehlungen ausgesprochen werden. Nur wer sich zu dieser Werte-Charta bekennt und entsprechend handelt, kann Teil des Netzwerks werden und von dem gegenseitigen Erfahrungs- und Empfehlungsaustausch profitieren.

Werte wie die Ehrlichkeit, über Vor- und Nachteile zu beraten, Professionalität, Fairness in Preisgestaltung, in Ausführung und Leistungsabrechnung sowie die Übernahme von Verantwortung für das Umfeld und die Umwelt, bilden das Herzstück des Netzwerks. Das verflixte siebte Jahr ist nun überstanden: Durch gegenseitige Unterstützung wurden Hürden gemeistert, die Kooperation hatte bei vielen beteiligten Unternehmen zu einer enormen Weiterentwicklung geführt.

Geburtstagsfest: Von Spanferkel bis Dino-Kran und Dosenwerfen

Daher sind die „Fair-Diener“ inzwischen dazu übergegangen, ihr Wissen im Rahmen regelmäßiger Frühstückstreffen und von Workshops und Seminaren an Unternehmer weiterzugeben. Die beteiligten Unternehmen laden ihre Kunden und jeden Interessierten herzlich ein, am morgigen Samstag, 29. April 2017, in der Zeit von 11 bis 15.30 Uhr im „Cronenberger Festsaal“ das verflixte siebenjährige Bestehen mitzufeiern.

Für das leibliche Wohl sorgen die Catering-Experten vom Partyservice Schmidtke mit Getränken, Grillgut und Spanferkel. Auch Kinder sind herzlich willkommen bei Dosenwerfen oder im Leiterwagen der freiwilligen Feuerwehr. Für Mutige steht ein Höhenrausch auf dem Dino-Kran im Angebot. Im Rahmen einer Tombola, bei der es Geschenke von allen beteiligten Unternehmen zu gewinnen gibt, werden Spenden für das Kinderhospiz Burgholz gesammelt.

Mehr Infos zum Netzwerk im Internet unter www.fair-dienen.net.