Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.05.2017, 16.56 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schwimmen: Titel & Medaillen bei deutscher Masters-Meisterschaft

Artikelfoto

Bei den 33. internationalen deutschen Schwimm-Meisterschaften der Masters über die langen Strecken gingen einige Titel und Medaillen auch ins CW-Land. Masters-Ass Dunja Voos vom SV Neuenhof (SVN) verbuchte zwei Meistertitel.

Über 1.500 Meter Freistil verbesserte die Schwimmerin des SVN ihren eigenen Rekord in der Altersklasse (AK) 50 und schlug in 19:36,58 Minuten als Erste an. Dass Dunja Voos bereits kurz darauf zum Finale über 800 Meter Freistil antreten musste, tat ihrer Leistung keinen Abbruch. In 10:20,26 Minuten holte die SVN-Schwimmerin auch hier die Goldmedaille in ihrer AK.

Für weitere Cronenberger Meistertitel in Wetzlar sorgten Martin von Kathen (Foto-Montage re.) und Jochen Bruha (beide SG Wuppertal). Martin von Kathen holte in seiner Altersklasse 45 über 1.500 Freistil in 18:47,10 Minuten ebenfalls den Titel. Über 800 Meter Freistil wurde der Dörper Mediziner in 10:02,25 deutscher Vizemeister – übrigens hinter Matthias Miller aus Wuppertal.

Gemeinsam mit dem Cronenberger Jochen Bruha schlug Martin von Kathen zudem mit der 4×200 Meter Freistil-Staffel in 8:45,6 Minuten als Zweiter an. Über 3×200 Meter Brust erschwammen von Kathen und Bruha in 12:13,0 Minuten zudem auch noch Bronze nach Cronenberg.