Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

14.08.2017, 13.54 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Jetzt anmelden: Die höchste Sonnenblume im CW-Land gesucht!

Artikelfoto

Beatrix Rücker, Inhaberin des beliebten Ausflugsrestaurants „Haus Zillertal“, fordert gemeinsam mit der CW auch in diesem Jahr wieder alle Sonnenblumen-Züchter im CW-Land heraus.

Auch wenn der Sommer den Nachweis bisher eher schuldig geblieben ist, die Wonnezeit des jahres zu sein, lassen wir uns den Spaß nicht verderben: Zusammen mit dem Café-Restaurant „Haus Zillertal“ suchen wir natürlich auch in diesem Jahr wieder die höchste Sonnenblume im CW-Land.

Bereits im letzten Jahr hatte das Wetter den Sonnenblumen-Liebhabern das Leben schwer gemacht. Am Ende waren es Helga und Erich Perkams, die mit ihrem 3,82 Meter großen Exemplar den begehrten CW-Sonnenblumen-Pokal zum Unterdahl holten. „Wir sind gespannt, ob diesmal jemand dabei ist, der wieder die Vier-Meter-Marke knacken kann“, hofft Mitinitiator und CW-Mitherausgeber Oliver Grundhoff hinsichtlich des vielen Regens in den vergangenen Wochen.

Auch wenn’s nicht klappen sollte, lohnt sich das Mitmachen in jedem Fall: Auf die drei Erstplatzierten warten auch bei der Sonnenblumen-Meisterschaft 2017 wertvolle Brunch-Gutscheine des Café-Restaurants „Haus Zillertal“. Auch Inhaber Björn Rücker und Mutter Beatrix freuen sich daher auf zahlreiche Anmeldungen für den blumigen Wettbewerb. Wer seine Sonnenblume „in den Ring werfen“ will, kann sich unter der Telefonnummer 0202 4 78 11 00 melden, persönlich seine Sonnenblume in der CW-Geschäftstelle an der Kemmannstraße 6 anmelden oder die aktuelle Höhe seines größten Exemplars per E-Mail an sonnenblumen@cronenberger-woche.de  durchgeben.

Stichtag für die letztmögliche Anmeldung ist übrigens der 3. September – das „Haus Zillertal“ und die CW wünschen viel Erfolg!