Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.08.2017, 15.58 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Sonnenblumen-Wettbewerb: Anmeldung noch bis zum 3. September

Artikelfoto

Glaubt man der Statistik, dann dürften die Sonnenblumen in Wuppertal eher ein schattiges Dasein fristen. Denn zusammen mit Leipzig und Hannover kommt die Hauptstadt des Bergischen Landes auf die wenigsten Sonnenstunden im Jahr.

Doch offensichtlich trotzen die hiesigen Sonnenblumen der Statistik, denn bis dato ging es bei den alljährlichen Sonnenblumen-Meisterschaften, welche die CW stets zusammen mit der Familie Rücker vom Café-Restaurant „Haus Zillertal“ veranstaltet, immer hoch hinaus. Vielleicht liegt das ja daran, dass Wuppertal zugleich die regenreichste Stadt im Bundesgebiet ist – reichlich Wasser ist schließlich auch wichtig fürs blumige Wachstum…

Bis zum 3. September 2017 können sich die Dörper Hobbygärtner noch messen und die Höchststände ihrer Sonnenblumen durchgeben. Neben dem begehrten Titel „CW-Sonnenblumen-Meister 2017“ winken auch wieder attraktive Brunch-Gutscheine des „Haus Zillertal“.

Anmeldungen sind unter Telefon 0202 4 78 11 00, per E-Mail unter sonnenblumen @cronenberger-woche.de oder direkt in der CW-Geschäftsstelle, Kemmannstraße 6, möglich.