Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

27.09.2017, 10.09 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Baustelle Cronenfeld: Parkplatz-Lösung für Geschäftsleute

Artikelfoto

Aufatmen bei den Geschäftsleuten am Cronenfeld: Im Zuge der Anfang vergangener Woche gestarteten Kanal-Baustelle (die CW berichtete) hat sich eine Lösung gefunden, sodass Kunden auch während der Bauarbeiten in direkter Nähe von „Action Sport Wuppertal“ sowie der Konditorei Podzelny Parkplätze finden.

Nach Bekanntwerden der Arbeiten, die auf der Hauptstraße bis mindestens Mitte 2018 andauern sollen, hatten die Geschäftsleute den Verlust von Lauf- und Stammkundschaft befürchtet, da durch die Baustelle Parkplätze vor der Tür weggefallen sind. Bei einem Ortstermin fand sich im Gespräch mit Stadt und Wuppertaler Stadtwerken (WSW) schnell eine Lösung.

Am Parkstreifen auf der gegenüberliegenden Seite der Hauptstraße wird tagsüber eine Parkscheiben-Regelung eingeführt, sodass die Plätze hier nicht durchgehend belegt werden können. Zudem, so zeigt sich „Action Sport Wuppertal“-Inhaber  Stefan Bartnitzky zufrieden, wird das Tor zum Parkplatz der ehemaligen Belzer-Verwaltung geöffnet, sodass die Stellplätze dort zusätzlich zum Parken genutzt werden können.

„Das ist ein vernünftiger Konsens“, freut sich Stefan Bartnitzky für sein Tauchsport-Geschäft sowie die benachbarte Konditorei Podzelny: „Jetzt haben wir was, mit dem wir während der Baustelle leben können.“