Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

13.10.2017, 11.59 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Trickdiebin: Um Spende gebeten und Geld geklaut

Artikelfoto

Die Gutmütigkeit eines Seniors nutzte am Freitagvormittag vergangener Woche, 6. Oktober 2017, eine Trickdiebin in der Ortsmitte aus. Nachdem der 90-Jährige gegen 11.30 Uhr im Dorf eingekauft hatte, bat ihn eine junge Frau um eine Spende für Kinder.

Als der Mann in seinem Portemonnaie nach Kleingeld suchte, kam ihm die Trickdiebin sehr nahe und hielt im eine Unterlage mit einem Spenden-Block zum Unterschreiben vor die Nase. Warum, das stellte sich wenig später heraus, als der Senior seine Einkäufe in einem Discounter bezahlen wollte – die 130 Euro Bargeld aus seiner Brieftasche waren da weg…

Der Beschreibung nach war die mutmaßliche Trickdiebin etwa 25 Jahre alt, von kräftiger Statur, circa 1,65 Meter groß und südländischer Herkunft. Hinweise an die Polizei Cronenberg unter Telefon 0202 247 13 90 oder auch ans Präsidium unter 0202 284-0.