Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

27.10.2017, 08.10 Uhr   |   Matthias Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

RVS: Wonnewetter bei der Vereins-Meisterschaft

Artikelfoto

Von spätsommerlichem Wonnewetter wurden Ross und Reiter bei den Vereinsmeisterschaften des Reitvereins Sudberg (RVS) verwöhnt. 30 Reiter mit 16 Pferden gingen dabei ab dem Vormittag zu verschiedenen Wettbewerben und Übungen am Jöferweg 26 an den Start.

Da gab es Springen, Dressur-Prüfungen sowie den Reiterwettbewerb, und auch die Jüngeren zwischen sechs und acht Jahren konnten in der Führzügelklasse bei den RVS-Meisterschaften ihr Können beweisen. Die Vorbereitungen, im Reitsport „Abreiten“ genannt, fanden auf dem schmucken neuen Reitplatz statt, der erst im April 2017 fertiggestellt wurde.

In der RVS-Halle wurden dann vor Publikum die Reiter-Wettbewerbe ausgetragen. Eine Jury nahm hier alle Bewertungen mit „Kennerblick“ vor, RVS-Vorsitzende Katharina Piestrak verlieh schließlich die Urkunden und Preise. Mehr Infos zum Verein unter www.reitverein-sudberg.com.