Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

29.11.2017, 09.58 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Dreimal am Hahnerberg: Navi-Diebstähle aus BMW-Fahrzeugen

Artikelfoto

Ende September 2017 waren Automarder in der oberen Südstadt „auf Tour“: Vor allem im Bereich Am Freudenberg wurden dabei acht Premium-Pkw der Marken Mercedes beziehungsweise BMW aufgebrochen und daraus die eingebauten Navigationsgeräte und/oder Airbags gestohlen (die CW berichtete).

Haben die Täter nun in Cronenberg „vorbeigeschaut“? Zwischen dem 23. und dem 26. November wurden im „Dorf“ jeweils drei Pkw der Marke BMW aufgebrochen und daraus ebenfalls die eingebauten Navis geklaut. Die Tatorte der Navi-Diebe waren allesamt am Hahnerberg – zweimal in der Straße Neuenhaus, ein Pkw wurde in Vonkeln aufgebrochen.

In allen Fällen verschafften sich die Automarder Zugang ins Innere der Pkw, indem sie eine der hinteren sogenannten „Dreiecksfenster“ einschlugen – offenbar eine Standard-Masche bei Diebstählen aus BMW-Fahrzeugen. Hinweise zu den Navi-Diebstählen sind an die Polizei unter Telefon 0202 247 13 90 (Cronenberg) oder 0202 284-0 (Präsidium) erbeten.