Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

01.12.2017, 13.29 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Auf dem Küllenhahner Advent: Die allerletzten Leo-Kalender im Tal

Artikelfoto

Auch wenn die CW diesmal 50 Prozent mehr Kalender als im Vorjahr bekommen hatte – nach drei Tagen waren die begehrten Advents-Objekte des Leo-Clubs Wuppertal in der CW-Geschäftsstelle ausverkauft. Mittlerweile ist das in ganz Wuppertal so. Wer keinen erwischt hat, bekommt jedoch noch eine letzte Chance.

Zum Küllenhahner Advent haben wir wieder ein Rest-Kontingent sichern können – ist doch egal, dass morgen schon der 2. Dezember 2017 ist. Dann machen Sie eben gleich mal zwei Kalender-Tür-chen auf – macht doch doppelt Spaß! Wie beim Verkaufsstart Anfang November müssen Sie aber auch morgen auf dem Küllenhahner Advent etwas Glück haben: Denn von den letzten Leo-Kalendern der Stadt werden nur rund 40 Exemplaren zu haben sein.

Aber die werden sicherlich auch diesmal schnell unter die Leute gebracht sein. Falls Sie noch einen der Kult-Kalender ergattern möchten, empfehlen wir Ihnen also, bereits zur Eröffnung des Küllenhahner Advents um 15 Uhr am Glühweinstand des Bürgervereins vor der Pandelschen Fabrik an der Küllenhahner Straße 223 aufzuschlagen. Hier läuft der Verkauf so lange der Vorrat reicht – wir drücken Ihnen die Daumen!