Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

15.12.2017, 20.31 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Morgen: Langer Samstag & „Hüttenzauber“ in zauberhafter Hütte

Artikelfoto

Cronenbergs Altstadt, die „Hütte“ in der Ortsmitte, wird im Rahmen des langen Samstages morgen der stimmungsvolle Schauplatz des 1. Hüttenzaubers sein. -Foto: Meinhard Koke

Weihnachten steht vor der Tür, passend dazu laden die Cronenberger Geschäftsinhaber morgen, 16. Dezember 2017, zu einem „Langen Samstag“ ein: Die Präsente für die Lieben können in aller Ruhe bis um 17 Uhr ebenso in den Geschäften in der Ortsmitte eingekauft werden wie noch benötigte Weihnachtsdeko – die Inhaber locken natürlich auch diesmal wieder mit besonderen Aktionen.

Das Weihnachts-Shopping im Dorf wird aber auch zu einem ganz besonderen Erlebnis, weil in der Ortsmitte auch erstmals der „Cronenberger Hüttenzauber“ steigt – initiiert vom Cronenberger Heimat- und Bürgerverein (CHBV), dem Verein „Kulturschmiede“ und den Geschäftsleuten um Dirk Polick (Policks Backstube) wird dabei an der Hütte, in der „Altstadt“ Cronenbergs, eine Menge geboten.

Neben einem Nostalgie-Karussell für die jungen Besucher, die natürlich kostenlos mitfahren dürfen, locken ab 14 Uhr auch heißer Glühwein, Eierpunsch, leckere Bullebäuskes, Kaffee, Waffeln und Kuchen, Würstchen vom Grill und das kultige Cronenberg-Bier No.4 sowie Flammkuchen. In der „Kulturschmiede“ werden zudem die beliebten Waffeln vom Lüntenbecker Weihnachtsmarkt erhältlich sein.

Auch für vorweihnachtliche Musik wird gesorgt sein: Im Lichterschein der stimmungsvollen Fachwerkhäuser werden Turmbläser, Schüler der Bergischen Musikschule sowie Dirk Voorendt mit Gitarre und Gesang für vorweihnachtliche Unterhaltung garantieren.