08.01.2018, 16.36 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Erneut am Hahnerberg: Zwei Einbrüche am Dreikönigstag

Artikelfoto

Ein Einbruch sowie ein gescheiterter Versuch in Cronenberg wurden der Polizei am vergangenen Samstag, 6. Januar 2018, gemeldet. In der Zeit von 10 bis 19 Uhr brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Straße Am Hohlenscheidt ein. Zuvor hatten der oder die Täter die rückwärtige Terrassentür des freistehenden Hauses aufgehebelt.

Im Inneren des Hauses wurde lediglich die oberste Etage durchsucht, anschließend verschwanden der oder die Täter wieder – offenbar ohne Beute. Gegen 18 Uhr war zudem ein weiteres freistehendes Einfamilienhaus am Hahnerberg das Ziel von Einbrechern. In der Straße Neuenhaus wurde die anwesende Bewohnerin jedoch durch einen lauten Knall auf den Plan gerufen. Als sie daraufhin nach dem Rechten schaute, bemerkte sie, dass das Glas der rückwärtigen Terrassentür gesplittert war, von den Tätern war jedoch keine Spur.

Anders als bei den gehäuften Einbrüchen im Dezember im Bereich Wilhelmring (die CW berichtete), liegt das betroffene Haus übrigens nicht in direkter Nachbarschaft zur Sambatrasse. Zeugen-Hinweise zu den beiden Taten nimmt die Polizei unter den Rufnummern 0202 284-0 (Präsidium) und 0202 247 13 90 (Cronenberg) entgegen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.