Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

15.01.2018, 18.05 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Abschmücken und raus! AWG holt morgen die Tannenbäume ab

Artikelfoto

In den meisten Wohnzimmern im CW-Land endet spätestens heute die Weihnachtszeit: Die Christbäume werden abgeschmückt und vor die Tür gestellt, denn am morgigen Dienstag, 16. Januar 2018, werden von der Abfallwirtschaftgesellschaft (AWG) mit der Müllabfuhr auch die ausgedienten Tannenbäume abgeholt. Wer den kostenlosen Service in Anspruch nehmen möchte, sollte seinen Baum also morgen Früh an die Abfalltonnen stellen – allerdings abgeschmückt!

Auf Küllenhahn wurde bereits „abgetakelt“: Der stattliche Tannenbaum zum 13. Küllenhahner Advent wurde schon am vergangenen Freitag mit tatkräftiger Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Hahnerberg (FFH) und der Firma Thomas Schmitt Garten- und Landschaftsbau abgebaut – der Bürgerverein Küllenhahn und die CW sagen vielen Dank dafür. An den Mülltonen wird der Adventsbaum morgen aber dennoch nicht liegen: Zwar wurde er ordnungsgemäß abgeschmückt, aber einen Sieben-Meter-Baum würden die Männer von der Tannenbaum-Abfuhr wohl kaum mitnehmen…

Falls Sie einen ähnlich großen Baum loswerden müssen, dann gibt’s zwei Möglichkeiten: Entweder für die Abfuhr kleinsägen oder stattlich lassen und selbst zu einem der fünf AWG-Recyclinghöfe bringen – zum Beispiel in der Korzert werden die Bäume noch bis zum 19. Januar angenommen. In letzterem Fall ist nur das Problem, wie Sie ihren Groß-Tannenbaum dort hinbekommen… Übrigens: Die Weihnachtsbäume werden zur Kompostierungsanlage nach Velbert gebracht, wo sie zu Komposterde verarbeitet werden.