Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

19.01.2018, 17.48 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Freibad Neuenhof: Friederike bremst Winterschwimmer aus

Artikelfoto

Die Bahn fährt zwar mittlerweile auf vielen Strecken wieder, mit Bahnen ziehen ist aber vorerst nichts: Zumindest im Freibad Neuenhof – Sturmtief „Friederike“ ist auch an dem Dörper Vereinsbad nicht spurlos vorübergegangen, sodass Winterschwimmer erst einmal eine Pause machen müssen.

Wie der SV Neuenhof (SVN) am heutigen Freitag, 19. Januar 2018, mitteilte, drohen mehrere Bäume in direkter Nähe des Bades umzustürzen. Der Badebetrieb für die rund 1.300 angemeldeten Winterschwimmer wurde daher aus Sicherheitsgründen mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Der SVN-Vorstand entschied nach einer Begehung mit einem Sachverständigen eines Baumfällungs-Unternehmens zu der Sturm-Schließung. Der SV Neuenhof kündigte für Montag-Nachmittag neue Informationen an. Mehr Infos auch unter www.sv-neuenhof.de.