08.02.2018, 06.30 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Blitzer: Die Radarkontrollen über das Karnevalswochenende

Artikelfoto

Nicht nur an der Blitzer-Säule an der Hahnerberger Straße (Foto) muss man auf seine Geschwindigkeit achten: Zwischen Weiberfastnacht und Rosensonntag gibt es wieder einige Radarkontrollen im CW-Land. Während am Donnerstag, 8. Februar 2018, besonders die Südstadt im Fokus steht, wird am Freitag in Cronenberg „geblitzt“.

Wo im Einzelnen überall mit Blitzern gerechnet werden muss, listet die folgende Übersicht auf – die Kontrollstellen in Cronenberg sowie der Südstadt sind hier natürlich wie gewohnt fett hervorgehoben. Wir wünschen eine gute und sichere Fahrt!

Donnerstag, 08.02.2018

Polizei:
Solingen, Dycker Feld; Solingen, Hofgerichtsweg; Wuppertal, Nächstebrecker Straße; Wuppertal, Ehrenhainstraße.

Stadt Wuppertal:
Wilkhausstraße, Mollenkotten, Wittener Straße, Bromberger Straße, Gennebrecker Straße, Sedanstraße, Cronenberger Straße, Max-Horkheimer-Straße, Fuhlrottstraße, Heinrich-Heine-Straße, Goethestraße, Industriestraße, Höhe, Gräfrather Straße, Westring, Rudolfstraße, Weinberg, Hans-Böckler-Straße, Hainstraße, Westfalenweg, Friedrich-Engels-Allee.

Freitag, 09.02.2018

Polizei:
Remscheid, Haddenbacher Straße; Remscheid, Höhenweg; Wuppertal, Blombacher Bach; Wuppertal, L70, Kiesbergtunnel.

Stadt Wuppertal:
Mirker Straße, Hansastraße, Wiesenstraße, Liebigstraße, Hatzfelder Straße, Carnaper Straße, Hügelstraße, Windhukstraße, Höfen, Kohlfurther Brücke, Herichhauser Straße, Solinger Straße, Lönsstraße, Wettinerstraße, Obere Lichtenplatzer Straße, Katernberger Schulweg, In den Birken, Funckstraße, Bahnstraße, Corneliusstraße, Vohwinkeler Straße.

Samstag, 10.02.2018

Polizei:
Keine Kontrollen angekündigt…

Stadt Wuppertal:
Keine Kontrollen angekündigt…

Sonntag, 11.02.2018

Polizei:
Keine Kontrollen angekündigt…

Stadt Wuppertal:
Linderhauser Straße, Höfen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.